20. Juli 2017

Abmahnungen bei AGB’s vermeiden

Reagieren Sie zeitnah durch Änderung Ihrer AGB’s und Kaufverträge auf drohende Abmahnungen und informieren Sie am besten auch Ihre Mandanten. Unser Rechtsanwaltsbüro hat uns dankenswerter Weise darüber informiert, dass in AGB’s für Neuverträge nach dem 30.09.2016 keine Schriftformerfordernis für eine Anzeige oder Erklärung des Verbrauchers gegenüber dem Unternehmer mehr vereinbart werden darf. Unter Textform fallen … „Abmahnungen bei AGB’s vermeiden“ weiterlesen

14. Juli 2017

Ihre Website ist das Aushängeschild Ihrer Kanzlei

Eine gut gestaltete Website ist heutzutage das A und O für jedes Unternehmen. Wie so oft zählt der erste Eindruck. Dies gilt besonders in der Online-Welt, denn hier kann nicht im nächsten Moment durch persönliche Erfahrungen der erste Eindruck revidiert werden. Wie wir in unserem Beitrag zur Digitalisierung schon erwähnten, geschieht immer mehr online, so auch … „Ihre Website ist das Aushängeschild Ihrer Kanzlei“ weiterlesen

5. Juli 2017

Der BGH kippt Bankgebühren – keine Bearbeitungs-Entgelte von Unternehmen

Das wird alle Unternehmen erfreuen, die in Kreditverhandlungen mit der Bank sind. Banken dürfen von Unternehmern bei Abschluss eines Darlehensvertrages keine zusätzlichen „Bearbeitungsentgelte“ verlangen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH, Urt. v. 04.07.2017, Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16). Vorformulierte Klauseln in Verträgen, nach welchen die Bank laufzeitunabhängige Gebühren erhebt, sind damit unwirksam. Die klagenden Unternehmen wehrten … „Der BGH kippt Bankgebühren – keine Bearbeitungs-Entgelte von Unternehmen“ weiterlesen