Kompakt, verständlich, individuell – Der Jahreswechselbrief 2018/2019

Informieren Sie Ihre Mandanten rechtzeitig über wichtige steuerliche und rechtliche Neuerungen zum Jahreswechsel. Zahlreiche interessante Beiträge haben wir kompakt und verständlich für Sie und Ihre Mandanten vorbereitet und zusammengefasst.

Welche relevanten steuerlichen Neuerungen haben sich in diesem Jahr ergeben und welche Aussichten hält das kommende Jahr für Sie bereit? Kommen Sie noch vor dem Jahreswechsel mit Ihren Mandanten in Kontakt und nutzen Sie den Jahreswechselbrief als einen sinnvollen Kompass in verständlicher Form.

Das Erscheinungsdatum ist der 30. Oktober. Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen. Eine Vorschau des Inhalts finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Für Unternehmer

Jahressteuergesetz 2018 – Regelungen für Unternehmer

  • Gesetzentwurf gegen Steuerbetrug beim Online-Handel
  • Umsatzsteuer auf Gutscheine
  • Sonderausgabenabzug von Vorsorgeaufwendungen
  • Elektronische Übermittlung der Veräußerungsanzeige
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz – Übertragungen von Anwartschaften aus einer betrieblichen Altersversorgung
  • Schwellenwert für elektronische Dienstleistungen an Nichtunternehmer ab 2019
  • Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften
  • Rückwirkende Gültigkeit der Sanierungsklausel
  • Änderungen zum Investmentsteuerreformgesetz 2018
  • Steuerbefreiung für weitergeleitete Pflegegelder
  • Aufnahme der Identifikationsnummer des Kindes in den Zulageantrag

Ab 2019 auch GmbH & Co. KG als Organgesellschaft möglich
EEG-Umlage in 2019 voraussichtlich konstant
Nachteilsausgleich – Dienstwagenbesteuerung
Verjährungsfristen noch in 2018 beachten
Steuerliche Behandlung der Weihnachtsfeier
Geschenke an Geschäftsfreunde

Löhne, Gehälter, Sozialversicherung

Voraussichtliche Sachbezugswerte 2019
Die voraussichtlichen Rechengrößen für die Sozialversicherung in 2019
Gesetzliche Krankenversicherung – Entlastungen für Beschäftigte ab 2019
Voraussichtliche Veränderungen in 2019 beim Mindestlohn
Bereits feststehende Erhöhungen zum 1. Januar 2019
Einführung der Brückenteilzeit in 2019

Bauherrn und Vermieter

Grundsteuer – mögliche Veränderungen in 2019

Heilberufe

Pflegepersonaluntergrenzen ab dem 1. Januar 2019
Frist zur TI-Anbindung wird verlängert – Mehr Geld für größere Praxen
Krankenkassen stellen ab 2019 mehr Geld für Sozialpsychiatrie bereit
Fälschungssichere Medikamente ab 2019

Land- und Forstwirte

Mindestlohn Landwirtschaft steigt zum Januar 2019 auf 9,19 EUR

Einkommensteuer und persönliche Vorsorge

Steuerentlastungen für Familien
„Kalte Progression“ eingedämmt

Sparer und Kapitalanleger

Baukindergeld: Die neue Eigenheimzulage für Familien

Steuerkalender 2019


Unser Angebot

Basis-Version

Umfang 12 Seiten
vierfarbig zum Selberdrucken (PDF)
89 EUR

Premium-Version

Individualisierte Version zum Selberdrucken in Ihren Kanzleifarben, mit Ihrem Logo und individueller Ansprache
129 EUR

Druck

Hochwertiges 100g Papier (DIN A4)
12 Seiten vierfarbig

ab 50 Exemplare: je 3,90 EUR
ab 100 Exemplare: je 3,70 EUR
ab 200 Exemplare: je 3,40 EUR

Preise zzgl. Versand und MwSt. zzgl. Druckvorlage (Basis oder Premium)

Jetzt bestellen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.