Neues Jahr – Neue Chancen!

Warum eine Jahreszielplanung für Ihre Kanzlei so wichtig ist!

Ein neues Jahr  bedeutet auch immer Neuerungen in der Kanzlei, neue Projekte, wichtige Termine, neue Gesetze…  Aber auch Antworten auf Fragen, wie zum Beispiel: Was wollen wir dieses Jahr erreichen,  wie wollen wir uns entwickeln und wie gehen wir mit Trends, wie zum Beispiel der Digitalisierung, um, geben wichtige Hinweise auf den Umgang mit dem neuen Jahr.  Nutzen Sie die Jahresanfangsstimmung in Ihrer Kanzlei, um direkt zu Beginn das „Wir-Gefühl“ zu stärken und Ihre Mitarbeiter „mit ins Boot“ zu holen.

Warum nicht nur Sie als Chef, sondern vor allem auch Ihre Mitarbeiter bei der Jahreszielplanung eine wichtige Rolle spielen, liegt auf der Hand. Nur, wenn Sie Ihre Mitarbeiter mitnehmen, sie mitdenken und auch mitentscheiden lassen, stehen sie dahinter, entwickeln sich mit und bringen Sie und Ihre Kanzlei weiter nach vorne. So entsteht Leidenschaft – machen Sie Ihre Kanzleiziele auch zu den Zielen Ihrer Mitarbeiter.

Weitere Vorteile:

  • Entwickeln klarer und gemeinsamer Strategien zur Zielerreichung
  • Einbinden der Impulse und Ideen von Mitarbeitern
  • Fördern der Eigenverantwortung von Mitarbeitern
  • Bessere Kommunikation untereinander
  • Stärken des Teamgeistes
  • Fördern der Identifikation mit der Kanzlei
  • Sicherstellen der Zielerreichung durch klare To-dos u.v.m.

Jedes Jahr auf’s Neue setzen wir uns zum Jahresanfang zusammen und reflektieren das vergangene Jahr: Was ist gut gelaufen? Was hätte besser laufen können und wo wollen wir dieses Jahr hin? Daraus ergeben sich oft Erkenntnisse und Ziele, die vorher gar nicht so klar waren, Potenziale der Mitarbeiter verschieben sich, neue Aufgabenbereiche ergeben sich und vor allem entsteht immer ein ganz besonderer Teamspirit, der uns frisch und motiviert in das neue Jahr bringt. Natürlich darf ein gemeinsames Mittagessen nicht fehlen:

Strategisch gibt es ganz viele verschiedene Möglichkeiten, eine individuelle Jahreszielplanung für Ihre Kanzlei durchzuführen.  Wichtig ist eine konkrete Planung, die zu Ihnen passt:

  • Geben Sie als Chef den Marsch vor?
  • Starten Sie direkt im gesamten Team?
  • Soll eine objektive Person Ihre Jahreszielplanung moderieren?
  • Kriegt jeder Mitarbeiter Ziele, wie werden diese nachgehalten?

Hierbei kommt es sicherlich auf Ihre Größe an. Eine Kanzlei mit sechs Partnern und 50 Mitarbeitern sollte strategisch anders vorgehen als beispielsweise eine Kanzlei mit einem Entscheider und vier Angestellten.

Vielleicht wissen Sie auch bereits, wo Sie mit Ihrer Kanzlei stehen und haben klar definierte Kanzleiziele. Wenn Sie jetzt Ihre Mitarbeiter professionell in die Zielerreichung einbinden, werden Sie Ihre Ziele erreichen. Gerne sind wir dabei Ihr Sparringspartner – Pack(en wir es)An!

Ein erfolgreiches 2018 wünscht

Anouk Wollschläger & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.