Employer Branding & Co – Die Arbeitgebermarke – Wieso, weshalb, warum?

Welche Kanzlei fällt Ihnen ein, die sich erkennbar von anderen abhebt und das Arbeitgeberimage in den Vordergrund rückt? Keine? Alle Kanzleien sagen, sie seien wertschätzend, fördern Talente, bieten vielfältige Aufgaben und tolle Entwicklungsmöglichkeiten in einer guten Arbeitsatmosphäre. Alle diese Skills sind für Bewerber heute selbstverständlich und somit nicht alleine ausschlaggebend für Ihr Employer Branding.

Wussten Sie schon, dass Sie sich als Kanzlei um die Top-Talente bewerben und nicht mehr andersherum? Die Fachkräfte, die Ihnen einen wirklichen Mehrwert bieten, erwarten diesen auch von Ihnen. Talentierte Fachkräfte wissen ganz genau, dass sie sich Ihren neuen Arbeitgeber aussuchen können und stellen dabei hohe Ansprüche. Viele Kanzleien tun sich schwer ein klares und vor allem authentisches Profil aufzubauen und zu transportieren, denn viel zu oft herrscht noch die Einstellung: „Wir schalten eine Stellenanzeige und finden schon jemanden…“.

Wie unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern? Lassen Sie sich gerne individuell beraten.

Expertentipp: Strategien müssen nicht nur an die Voraussetzungen eines Unternehmens angepasst werden. Sie müssen auch zur Firmenphilosophie und den Werten des Unternehmens passen, den Kommunikationsstil repräsentieren, zur Zielgruppe passen und die Mitarbeiter des Unternehmens einbinden.

Ihre Beraterinnen
Ihre Beraterinnen Ariane und Anouk Wollschläger

Ariane Wollschläger & Anouk Wollschläger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.